Wenn du dich auf die Suche nach einem Projekt für deinen Auslandseinsatz machst, wirst du wahrscheinlich viele Angebote finden – seriöse und weniger seriöse. Große Unterschiede gibt es zum Beispiel bei den Kosten und der Qualität der Vorbereitung und Begleitung des Einsatzes. Auf den ersten Blick ist jedoch oft schwer zu erkennen, wie vertrauenswürdig ein Angebot ist.

Bei deiner Suche möchten wir dich unterstützen: indem wir dir Organisationen empfehlen, die sich an den Qualitätsstandards für internationale Freiwilligeneinsätze orientieren – ohne dabei jedoch einen Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben.

Angebote, die wir empfehlen können

Derzeit können wir dir folgende Angebote ans Herz legen:

Freiwilligen-
einsatz
Ersatz für
Zivildienst
Einsatz bis
6 Monate
Einsatz über
6 Monate
Boa Woyonko
BRAVEAURORA
Caritas
CONCORDIA Sozialprojekte
Delta Cultura
Dreikönigsaktion – Solidareinsätze
Europäischer Freiwilligendienst
Grenzenlos
Internationale Freiwilligeneinsätze
Jesuit Volunteers
Salvatorianer
SCI – Langzeiteinsätze
Steyler Freiwilligendienst
Verein Österreichischer Auslandsdienst
VIDES Freiwilligendienst
VOLONTARIAT bewegt
Volunt2Thai
Bild: Freiwillige lernt mit Kind

Boa Woyonko

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: mindestens 3 Monate
Einsatzort: Ghana
Tätigkeiten: Englisch-Nachhilfe, Förderunterricht in den Ferien, Mitarbeit in der örtlichen Bibliothek, künstlerische und sportliche Aktivitäten
Kosten: Visum, Flug, Unkostenbeitrag (70 Euro), Impfungen, Moskitonetz, Medikamente, Stromkosten (ca. 10 Euro/Monat), Verpflegungskosten (ca. 80 Euro/Monat)
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: ab 18 Jahren
Anforderungen: ausgezeichnete Englischkenntnisse, pädagogische Ausbildung/Erfahrung wünschenswert, interkulturelle Sensibilität & Interesse an einer anderen Kultur und Lebensweise, Bereitschaft zur selbstständigen Reiseorganisation (Flug, Visum, etc.) und Kostendeckung

Mehr Infos
Bild: Männergruppe

BRAVEAURORA

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz und Ersatz für Zivildienst (ab September 2017)
Einsatzdauer: Mindestens 6 Monate optimal
Einsatzort: Nord-Ghana
Tätigkeiten: Schulbildung, Landwirtschaft, Sozialarbeit und Pädagogik, Technik/Handwerk, Nachhaltige Müllprojekte, Forschungs- und Evaluationseinsätze, Medizinische Versorgung (ab 2017)
Kosten: An- und Abreise, Lebenskosten (Lebensmittel, Transportmittel, Versicherung, Reisen, Impfungen etc.), 1 Euro pro Tag für Unterbringung und Verpflegung von Mo-Fr
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: Mindestens 21 Jahre
Anforderungen: Gute Englischkenntnisse & spezielle Qualifikationen für jeweiligen Arbeitsbereich, Führerschein Klasse B, absolvierter Erste Hilfe Kurs

Mehr Infos
Bild: Kinder halten Geschenke hoch

Caritas

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: mindestens 3 Monate
Einsatzorte: Uganda, Peru, Ecuador, Indonesien, Thailand, Kenia, Äthiopien, Tansania, Nepal, Rumänien, Russland, Weißrussland, Bosnien&Herzegowina, Serbien
Tätigkeiten:  Kinderbetreuung und Bildung , Sicherung der Grundbedürfnisse  (landwirtschaftliche Projekte, Gesundheitsversorgung)
Kosten:  Fahrtkosten in Österreich, Selbstbehalt für den Orientierungstag/ Vorbereitungsseminar, Visum, Impfkosten, Flug/ Transfer, Private Ausgaben, je nach Projekt Unterkunft/ Verpflegung
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: 18 bis 75 Jahre
Anforderungen: Staatsbürgerschaft: EU BürgerInnen und Menschen, die ein geklärtes, arbeitsrechtliches Übereinkommen mit der EU haben, Sprache: je nach Einsatzland Englisch oder Spanisch Vorkenntnisse; weitere Vorkenntnisse vom Projekt abhängig

Mehr Infos
Bild: drei fröhliche Menschen

CONCORDIA Sozialprojekte

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz und Ersatz für Zivildienst
Einsatzdauer: 6-12 Monate
Einsatzorte: Rumänien, Republik Moldau, Bulgarien
Tätigkeiten: Betreuung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Obdachlosen und alten Menschen
Kosten: An- und Abreise
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: ab 18 Jahren
Anforderungen: 6 Wochen Vorbereitung (Intensivsprachkurs und Trainings für Einsatz), Bereitschaft die Landessprache (Rumänisch oder Bulgarisch) zu lernen

Mehr Infos
Bild: Gruppe junger Frauen

Delta Cultura

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: Mindestens 3 Monate
Einsatzort: Tarrafal, Kap Verde
Tätigkeiten: Je nach Qualifikation/Interesse, möglich sind u. a. Mitarbeit im Kunst- oder EDV-Unterricht, Keramikworkshops, Sprachunterricht (Portugiesisch, Englisch), Aufklärungsworkshops, Fußball- oder Footvolleytrainings, Musik-, Tanz-, Theater- oder Multi-Media Workshops
Kosten: An- und Abreise aus Europa, Unterkunft, Verpflegung, Visum
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: Ab 18 Jahren (keine Altersbeschränkung nach oben)
Anforderungen: Gute Englischkenntnisse oder Kenntnisse einer romanischen Sprache, Portugiesischkenntnisse von Vorteil, Qualifikationen für den jeweiligen Arbeitsbereich, Interesse an einer anderen Kultur, Selbstständigkeit, Anpassungsfähigkeit, Kreativität, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Verlässlichkeit, Teamfähigkeit

Mehr Infos
Bild: Freiwilliger steht mit Jugendlichen im Kreis

Dreikönigsaktion – Solidareinsätze

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: mindestens 3 Monate, bei einigen Projekten mind. 4-6 Monate
Einsatzorte: Indien, Kenia, Kolumbien, Peru, Philippinen, Südafrika
Tätigkeiten:  u.a. Betreuung von Kindern und Jugendlichen, Mitgestaltung von Treffen und Veranstaltungen, Konzepterstellungen, Unterstützung in der Administration, technische Unterstützung, Informations- und Aufklärungsarbeit
Kosten:  Versicherung, Flugkosten, Unterkunft und Lebenshaltungskosten, ev. Fahrtkosten vor Ort, Impfkosten, Visakosten, Beitrag für Begleitung vor Ort
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, sofern du die Kriterien für eine Förderung erfüllst.
Alter: mindestens 20 Jahre
Anforderungen: Entwicklungspolitisches und/oder soziales Engagement; berufliche oder ehrenamtliche Erfahrungen und Qualifikationen, die für die ausgewählte Organisation nützlich sind; ausreichende Sprachkenntnisse; hohe Selbständigkeit

Mehr Infos
Bild: Freiwillige befestigen Fotos auf einer Landkarte

Europäischer Freiwilligendienst

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz und Ersatz für Zivildienst
Einsatzdauer: 2 bis 12 Monate
Einsatzorte: EU-Staaten und benachbarte Partnerländer
Tätigkeiten: pädagogische, soziale oder ökologische Tätigkeiten in der Kinder- und Jugendbetreuung, in Kultureinrichtungen, Pflegeeinrichtungen oder Betreuungseinrichtungen
Kosten: weitgehend kostenfrei
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Nein. Der Europäische Freiwilligendienst wird bereits durch die Europäische Union gefördert. Eine zusätzliche Förderung durch WeltWegWeiser ist daher nicht möglich.
Alter: 17 bis 30 Jahre
Anforderungen: Grundlegende Motivation und Interesse, Offenheit gegenüber der Erfahrung

Mehr Infos
Bild: Junge Menschen bemalen Stoffe

Grenzenlos

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: 2 Wochen bis 12 Monate
Einsatzorte: Afrika, Asien, Ozeanien, Amerika, Europa
Tätigkeiten: im pädagogischen Bereich, Sozialbereich, Manuelles, Zivilgesellschaft
Kosten: Programmkosten für 1 Jahr zwischen ca. 30 Euro und 5.950 Euro
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, sofern du die Kriterien für eine Förderung erfüllst.
Alter: 18-99 Jahre
Anforderungen: mittlere Englischkenntnisse, Offenheit, Flexibilität, Verlässlichkeit und Anpassungsbereitschaft (sofern nicht anders angegeben)

Mehr Infos
Bild: 4 Freiwillige halten eine Weltkarte

Internationale Freiwilligeneinsätze

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz und Ersatz für Zivildienst
Einsatzdauer: 6-12 Monate, in Ausnahmefällen kürzer
Einsatzorte: Albanien, Armenien, Äthiopien, Bolivien, Brasilien, Bulgarien, Ecuador, Kambodscha, Kamerun, Kolumbien, Mexiko, Nepal, Palästina/Israel, Peru, Rumänien, Sambia, Senegal,  Uganda
Tätigkeiten: Lernunterstützung, Sozial- oder Gesundheitsbereich, Handwerk, EDV, Büroorganisation u.a.
Kosten: abhängig von Alter und Einsatzdauer
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn dein Einsatz vom Sozialministerium nicht gefördert wird und du die Kriterien für eine Förderung durch WeltWegWeiser erfüllst.
Alter: ab 18 Jahren
Anforderungen: Beherrschen der Landes- bzw. Verkehrssprache, fachliche Qualifikation je nach Einsatzbereich, vollständige Teilnahme am Vorbereitungs-, Begleit- und Nachbereitungsprogramm

Mehr Infos
Bild: Gruppe junger Frauen

Jesuit Volunteers

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: Mindestens 12 Monate
Einsatzorte: Weltweit (von Bosnien bis Indien, von Rumänien bis Kenia, von Bulgarien bis Peru)
Tätigkeiten: Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderungen, alten und kranken Menschen, Obdachlosen oder Flüchtlingen – auch für IngenieurInnen oder im IT-Bereich gibt es Einsatzmöglichkeiten
Kosten: Visum, Sprachkurse, Impfungen, kleiner Selbstbehalt für Seminare
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: Ab 18 Jahren (keine Altersbeschränkung nach oben)
Anforderungen: Gesundheitliche Eignung, Offenheit und Flexibilität bezüglich der Einsatzorte, Bereitschaft, sich auf ein christlich geprägtes Umfeld einzulassen und eine neue Sprache zu lernen, Teilnahme an der gesamten Vorbereitung

Mehr Infos
Bild: Frau mit Kind

Salvatorianer

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: 12 Monate
Einsatzorte: Tansania, DR Kongo, Uganda, Kenia, Peru, Indien, Philippinen, Israel und Rumänien
Tätigkeiten: Mitarbeit in pädagogischen, medizinischen und sozialen Einrichtungen
Kosten: Durch den Aufbau eine sogenannten „Solidaritätskreises“ beteiligen sich Freiwillige an den Gesamtkosten. Der Orden übernimmt allerdings viele Kosten wie etwa für Versicherung, Flüge und die Verpflegung vor Ort.
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: Ab 18 Jahren
Anforderungen: Passende Motivation bzw. Einstellung der Freiwilligen

Mehr Infos
Bild: Fröhliche Gruppe bei der Arbeit

SCI – Langzeiteinsätze

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: 2 bis 12 Monate
Einsatzort: ca. 90 Länder zur Auswahl
Tätigkeiten: Friedens-/Antirassismusarbeit, Umwelt- & Naturschutz, Land- & Forstwirtschaft, Beseitigung von Klimaschäden, Arbeit mit Kindern, Menschen mit Behinderungen, Flüchtlingen, Suchtkranken, etc., Nord-Süd Solidarität oder im Kunst- und Kulturbereich
Kosten: 235 EUR Teilnahmegebühr, 100 EUR Kaution, Reisekosten, evtl. Impfkosten, Visum, teilweise „extra fee“
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: mindestens 18 bzw. 20 Jahre
Anforderungen: Grundkenntnisse in Englisch (evtl. auch der Landessprache), darüber hinaus meist keine besondere Vorbildung erforderlich, Mindestalter

Mehr Infos
Bild: Frau mit Kindern

Steyler Missionsschwestern und Missionare

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: 10-12 Monate
Einsatzorte: Lateinamerika, Afrika und Asien sowie Rumänien
Tätigkeiten: Kinder- und Jugendarbeit, in verschiedenen Gruppen einer Pfarre, in Schule und/oder Internat, im Sozial- und Gesundheitsbereich, bei praktischen oder technischen Arbeiten etc.
Kosten: Flug, Visum, Impfungen und medizinische Vorsorge, Versicherung, Sprachkurse, Vorbereitungsseminare
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: 18 bis ca. 30 Jahre
Anforderungen: Leben und Glauben mit Menschen einer anderen Kultur teilen, Offenheit für Werte anderer Kulturen, Bereitschaft zum Lernen, einem einfachen Lebensstil und zum Leben in Gemeinschaft, Teamarbeit, gesundheitliche Eignung

Mehr Infos
Bild: Drei Männer bei einem Sozialdienst-Seminar zur inhaltlichen Vorbereitung auf den Auslandseinsatz schauen auf einen Bildschirm

Verein Österreichischer Auslandsdienst

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz und Ersatz für Zivildienst
Einsatzdauer: 10 Monate für Zivilersatzdiener, mit Freiwilligen ev. auch kürzer
Einsatzorte: ca. 60 Stellen in 35 Ländern
Tätigkeiten: Gedenkdienst, Sozialdienst, Friedensdienst
Kosten: Flug, Versicherung, evtl. Visa, Impfungen (falls erforderlich), Lebenserhaltungskosten (ca. 200 – 1.000 Euro/Monat)
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: ab 18 Jahren
Anforderungen: Absolvierung des mehrstufigen Aufnahmeverfahrens, Übernahme einer Vereins-internen Aufgabe vor dem Antritt des Auslandseinsatzes

Mehr Infos
Bild: Gruppe Jugendlicher

VIDES Freiwilligendienst

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: 6-12 Monate
Einsatzorte: Afrika, Lateinamerika und Asien
Tätigkeiten: Kinder- und Jugendarbeit, z.B.: Freizeitbetreuung, Betreuung und Begleitung in Waisenheimen und Internaten, Mitarbeit in Jugendzentren, Unterrichtseinheiten in Schulen, Nachhilfe- und Förderunterricht
Kosten: Flug, Visum, Impfungen, In- und Auslandsversicherung
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: 18 bis 35 Jahre
Anforderungen: Fremdsprachenkenntnisse, Freude an der Arbeit mit Kindern und jungen Menschen, Offenheit für andere Kulturen und christliche Werte, Bereitschaft zum Mitleben in einer Ordensgemeinschaft, genügend Zeit für die Vorbereitungstreffen

Mehr Infos
Bild: Team Jugendliche

VOLONTARIAT bewegt

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz und Ersatz für Zivildienst
Einsatzdauer: 12 Monate
Einsatzorte: Mexiko, Kolumbien, Ecuador, Äthiopien, Ghana, Malawi, Republik Kongo, Lesotho, Kamerun, Indien
Tätigkeiten: Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Freizeitaktivitäten, Förderunterricht etc. )
Kosten: Maximal 3.000 Euro (durch Fundraising reduzierbar)
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Nein. Die Organisation wird bereits von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit gefördert. Eine zusätzliche Förderung durch WeltWegWeiser ist daher nicht möglich.
Alter: 18-35 Jahre
Anforderungen: Erfahrung in der Leitung und Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen, Kenntnis und Vertiefung der jeweiligen Landessprache, Offenheit für christliche Werte, Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit einer Ordensgemeinschaft, Teilnahme am Auswahltag sowie an 4 Vorbereitungsmodulen

Mehr Infos
Bild: Kinder spielen mit Lego-Steinen

Volunt2Thai

Einsatzart: Freiwilligeneinsatz
Einsatzdauer: 3-12 Monate
Einsatzort: Thailand
Tätigkeiten: Freizeitaktivitäten für Kinder, Kochen, Mahlzeiten servieren, Landwirtschafts- und Bauprojekte, administrative Tätigkeiten
Kosten: 300 Euro monatlich für Unterkunft und Verpflegung, dazu die Kosten für Flug, Auslandsversicherung, Gesundheitsvorsorge (Impfungen etc.), Visum
Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar: Ja, wenn du die Kriterien erfüllst
Alter: ab 18 Jahren
Anforderungen: Flexibilität und Lernfähigkeit. Außerdem von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich: Erste-Hilfe-Zertifizierung, TEFL-/CELTA Zertifizierung, Thai-Sprachkurse, Unterrichtserfahrung, frühere Mitarbeit in NGOs bzw. Freiwilligenarbeit, Erfahrung in Landwirtschaft

Mehr Infos

Seriöse Angebote

Die von WeltWegWeiser empfohlenen Organisationen arbeiten auf Basis der Qualitätsstandards für internationale Freiwilligeneinsätze. Daher achten sie auf:

  • eine adäquate Vorbereitung der Freiwilligen auf den Einsatz und das Leben im Gastland,
  • eine qualifizierte Begleitung von Freiwilligen während des Einsatzes,
  • ein Krisen- und Konfliktmanagement sowie eine Notfall-Beratung für Freiwillige,
  • eine Nachbereitung, bei der die Lernerfahrungen der Freiwilligen reflektiert werden,
  • und eine schriftliche Vereinbarung zwischen Entsendeorganisation und Freiwilligen, in der die hier erwähnten Punkte geregelt werden.

Ähnliche Themen

Im Einsatz: Freiwillige erzählen

Bild: Freiwillige mit Kindern in einer Schulklasse

Sie haben für einige Zeit im Ausland gelebt, in einem sozialen Projekt mitgearbeitet und sich auf etwas völlig Neues eingelassen: Freiwillige geben einen Einblick in ihre Erfahrungen im Auslandseinsatz.
…mehr Infos

Was ist ein Freiwilligeneinsatz?

Bild: Lehrerin und Schüler

Eine Zeit lang im Ausland leben. In einem Sozialprojekt mitarbeiten. Ein anderes Land und seine Menschen kennenlernen.  All das und noch mehr macht einen Einsatz aus.
…mehr

Ausland statt Zivildienst

Bild: Don Bosco Werkstatt

Du möchtest anstelle des Zivildienstes in Österreich einen Freiwilligeneinsatz im Ausland leisten? Wer einen Gedenkdienst, Friedens- oder Sozialdienst im Ausland oder einen Freiwilligendienst im Ausland im Rahmen von Erasmus+ leistet, wird nicht mehr zum Zivildienst herangezogen.
…mehr Infos