Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine Veranstaltung von Jugend Eine Welt, dem Bundesnetzwerk Österreichische Jugendinfos und der Nationalagentur Erasmus+: Jugend in Aktion.

Wie zu FAIRantwortungsvollen, qualitätsvollen Freiwilligeneinsätzen beraten und kommunizieren?
Welche Organisationen können beworben werden und warum? Wie kommt es zu den Kriterien?
Welche Bilder wollen wir vermitteln?

Zielgruppe
MitarbeiterInnen der Jugendinformationsstellen und Erasmus+-Regionalstellen, die internationale Freiwilligeneinsätze vermitteln bzw. junge Menschen hierzu beraten
Mitglieder der IG Freiwilligenzentren
Organisationen, die Freiwillige ins Ausland entsenden
Personen, die in der Begleitung/Beratung von Freiwilligen tätig sind

Programm
Der Austausch zur Qualität in der Freiwilligenarbeit zieht sich als roter Faden durch die Veranstaltung:
Speeddating mit ehemaligen Freiwilligen
Inputs von Martin Oberbauer (Wiener Hilfswerk) und Christine Keplinger (Interkulturelles Zentrum/Nationalagentur Erasmus+ Jugend in Aktion) zu Qualitätskriterien und Strategien zur Förderung/Stärkung von qualitätsvoller Freiwilligenarbeit
Gruppendiskussionen im World-Café-Format
o    Strategien zur Förderung/Stärkung von qualitätsvoller Freiwilligenarbeit – betreut durch Martin Oberbauer (Wiener Hilfswerk)
o    Bewerbung von qualitätsvoller Freiwilligenarbeit – betreut durch eine Jugendinfostelle
o    Beratung zu qualitätsvoller Freiwilligenarbeit – betreut durch Jugend Eine Welt/WeltWegWeiser

Anmeldung
Bitte um Anmeldung unter https://doodle.com/poll/5vza6yapab9e8ynu oder bei Bernhard Morawetz (bernhard.morawetz@jugendeinewelt.at).

eurodesk_390x71_300dpi    logo_grün   JiA_Logo     erasmus+logo_mic