Hier bist du:Startseite/Unser Service/Information und Bildung/Unsere Bildungsangebote für Freiwillige

Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen unterstützen wir dich bei der Vorbereitung deines Auslandsaufenthalts. Doch auch das Zurückkommen aus dem Einsatzland wirft viele Fragen auf. Die WeltWegWeiser Bildungsangebote helfen dir dabei,  deinen Einsatz optimal vorzubereiten und zu reflektieren. So wird dein Freiwilligeneinsatz zu einer wertvollen Erfahrung für dich und zu einer Bereicherung für die Menschen, für die du dich engagierst.

Angebote zur Vorbereitung

  • …sind für all jene, die mit einer der WeltWegWeiser Partnerorganisationen einen internationalen Freiwilligeneinsatz absolvieren werden.
  • …widmen sich jeweils einem für den Einsatz relevanten Thema.

Angebote für RückkehrerInnen

ZÜNDSTOFF Aktionsgruppe

Aktuell gründet sich die ZÜNDSTOFF Aktoinsgruppe. Dabei kannst du andere motivierte, internationale Freiwillige treffen, Erfahrungen und entwicklungspolitische Ideen teilen, gemeinsam weiterdenken, ausprobieren, aus Fehlern lernen und in der Gruppe an einer solidarischen Zukunft für alle arbeiten. Mit der ZÜNDSTOFF Aktionsförderung fördert WeltWegWeiser Projekte mit bis zu 800 €. Das erste Treffen von interessierten Personen findet am Dienstag, 29.06 Online um 19 Uhr statt. Falls du Interesse hast, oder einfach nur weitere Informationen dazu möchtest, dann kannst du dich hier für weitere Informationen eintragen.

Zukunftsschmiede: Neue Skills gewinnen

Du…

  • …hast mit einer unserer Partnerorganisationen einen Freiwilligeneinsatz absolviert?
  • …oder bist in der Vorbereitung auf einen Freiwilligeneinsatz mit einer WeltWegWeiser Organisation?
  • …möchtest deine Erfahrungen teilen, dich mit Gleichgesinnten austauschen und wertvolle Skills für freiwilliges und berufliches Engagement gewinnen?

Dann komm zu den WeltWegWeiser Trainings!

Bei den Trainings erlernst du neue Skills und Kompetenzen für eigene entwicklungspolitische Aktionen, Studium oder Beruf. Die Teilnahme und Verpflegung sind für Freiwillige von WeltWegWeiser Partnerorganisationen kostenlos.

Termine Frühling & Sommer 2021

Aktions-Werkstatt & Skills für globale Solidarität

  • Wann: Samstag, 08. Mai   9-17 Uhr
  • Fachreferent: Robert Korn, Fifty1
  • Anmeldung: Online bis 24. April

Video Wegweiser – Filmen & Fotografieren wie die Profis

  • Wann: Samstag 29. Mai   9-17 Uhr
  • FachreferentInnen: Antina Zlatkova und Thomas Lindermayer,
  • Projekt mediengarten.eu
  • Anmeldung: Online bis 14. Mai

Storytelling: Wie du mit gut erzählten Geschichten überzeugst!

  • Wann: Samstag, 3. Juli   9-17 Uhr
  • Fachreferent: Friedbert Ottacher, Lektor, Moderator und Key Note Speaker Entwicklungszusammenarbeit
  • Anmeldung: Online bis 18. Juni

Location

Kardinal-König-Haus – Kardinal-König-Platz 3, 1130 Wien – Barrierefrei!

Wenn du besonderen Unterstützungsbedarf hast oder sonstige Rückfragen hast, dann melde dich gerne bei Kathrin Kaisinger E-Mail: info@weltwegweiser.at
Die Trainings erfolgen unter Einhaltung der jeweiligen Covid-19 Richtlinien & Sicherheitsmaßnahmen und finden ggf. online statt, falls zu dem Zeitpunkt keine Präsenzveranstaltungen möglich sind.

Anmeldung

Gerne kannst du an allen Trainings teilnehmen, die Inhalte sind ganz unterschiedlich. Da die Teilnahmeplätze begrenzt sind, bitten wir um rasche Anmeldung unter diesem Link

Die detaillierte Ausschreibung der Trainings findest du hier.

Auch das Zurückkommen aus dem Einsatzland wirft oft viele Fragen auf. Um Interessierte über die Möglichkeiten eines Auslandsengagements zu informieren, RückkehrerInnen zu unterstützen und Raum für Austausch sowie für Ideen und Aktionen zu schaffen, brauchen wir DICH! Mit der Erfahrung deines Freiwilligeneinsatzes kannst du als RückkehrerIn eine wertvolle Unterstützung für andere sein. Der MultiplikatorInnenkurs dient als Ausbildung für für all jene, die aktiv werden und ihre Erfahrungen weitertragen wollen.

Lern- und Methodenwerkstatt „Inspired by Inclusion“

Wann?

Von Freitag, 25. Juni 12:30 Uhr bis Montag, 28. Juni 12:30 Uhr in Wien.

Worum geht es?

  • In der Methodenwerkstatt arbeiten wir zu Themen wie Vielfalt, transkulturelle Kommunikation, globales Lernen, Inklusion und internationale Freiwilligeneinsätze. Wir erproben und verbessern spielerische partizipative Methoden wie Simulationen, Theater, Energizer oder Bewegungsspiele.
  • Dabei wollen wir herausfinden, wie diese Methoden funktionieren und experimentieren, wie sie für Gruppen mit unterschiedlichen Behinderungen, Unterstützungsbedarfen oder Hintergründen inklusiv gestaltet werden können.
  • Außerdem lernen wir, wie diese Methoden in Gruppen mit unterschiedlichen Unterstützungsbedarfen angewendet werden können, damit eine gleichberechtigte Beteiligung für alle möglich ist.
  • Die Lern und Methodenwerkstatt findet parallel in Spanien, Deutschland und Österreich statt. Wir spielen die Methoden live und face-to-face in Wien und tauschen uns danach in internationalen Videokonferenzen mit TeilnehmerInnen aus anderen europäischen Ländern aus.

Wer kann mitmachen?

  • Dieses Training richtet sich an Aktive, Multiplikator*innen, Trainer*innen, ehemalige Freiwillige und Mitarbeiter*innen aus den Organisationen im WeltWegWeiser-Netzwerk.
  • Du solltest ein starkes Interesse an der pädagogisch-didaktischen Arbeit zu non-formalen Lernaktivitäten und an Inklusion mitbringen. Vorherige pädagogische Erfahrung ist willkommen, aber keine Voraussetzung.
  • Wir ermutigen ganz besonders Personen mit unterschiedlichen Behinderungen, Unterstützungsbedarfen oder Hintergründen zur Teilnahme!
  • Die Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Wie kann ich mich bewerben?

Wie viel kostet das?

  • Die Kosten für das Training (Seminarkosten, Unterkunft, Essen und allfällige Reisekosten) übernehmen wir. Auch Kosten für besondere Unterstützungsbedarfe können wir auf Anfrage übernehmen. Für Dich entstehen keine Kosten.

Unterkunft

  • Du wirst im Seminarhaus in einem 1-Bett Zimmer untergebracht. Es stehen auch barrierefreie Zimmer zur Verfügung. Eine Vollverpflegung ist inkludiert.

Hinweis zur Barrierefreiheit und zu Unterstützungsbedarfen

  • Die Seminarräume sind barrierefrei zugänglich, Gebärdensprachdolmetscher*innen können zur Verfügung gestellt werden und wir kümmern uns um Übersetzung falls notwendig. Gerne organisieren wir auch weitere Unterstützungsbedarfe. Bitte informiere uns mit deiner Anmeldung, wenn du bestimmte Unterstützungsbedarfe hast.
ogo Kofinanziert durch das Programm Erasmus der Europäischen Union

People for Inclusion

Wann: Das erste Treffen hat am Mittwoch, den 5. Mai 2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr stattgefunden. Von da an wollen wir uns regelmäßig alle zwei Monate treffen. Unsere Treffen finden per Videokonferenz statt und sobald es die Situation erlaubt, auch wieder face-to-face in Wien.

Worum geht es?

People for Inclusion Austria ist eine buntgemischte Gruppe von ehemaligen Freiwilligen mit und ohne Behinderungen oder Beeinträchtigungen. Mit People for Inclusion Austria möchten wir einen Ort für Austausch, Ideen und Aktionen schaffen, um Barrieren abzubauen und Inklusion im WeltWegWeiser-Netzwerk voranzubringen. Dafür brauchen wir DICH! Mit deiner Erfahrung und deinem Engagement kannst du eine wertvolle Unterstützung für uns alle sein!
Gemeinsam bilden wir uns zu MultiplikatorInnen und TrainerInnen für Inklusion fort. Wir lernen neue Methoden für die Bildungsarbeit, diskutieren, wie Seminare inklusiver gestaltet werden können und entwickeln Ideen, um Barrieren im Freiwilligeneinsatz zu beseitigen. Als Teil des Projekts hast du die Möglichkeit an vielen Trainings und Seminaren in Österreich und in anderen europäischen Ländern teilzunehmen!

Wer kann mitmachen?

Mitmachen kannst du, wenn du einen internationalen Freiwilligeneinsatz absolviert hast oder wenn du dich als MultiplikatorIn, TrainerIn oder Ehrenamtliche in einer Organisation im WeltWegWeiser-Netzwerk engagierst und Interesse an unseren Themen hast.

Was kostet das?

Die Teilnahme an den Treffen von People for Inclusion Austria ist natürlich kostenlos. Auch die meisten weiteren Angebote wie Trainings oder internationale Seminare sind für dich als Mitglied von People for Inclusion Austria in aller Regel kostenlos.
Wie kann ich mich anmelden?
Wenn du Fragen hast melde dich gerne bei Erwin.Buchberger@weltwegweiser.at (Tel. +43 664 621 7044) oder bei carlos.gauna@grenzenlos.or.at (Tel. +43 690 10171780)

MultiplikatorInnenkurs

Auch das Zurückkommen aus dem Einsatzland wirft oft viele Fragen auf. Um Interessierte über die Möglichkeiten eines Auslandsengagements zu informieren, RückkehrerInnen zu unterstützen und Raum für Austausch sowie für Ideen und Aktionen zu schaffen, brauchen wir DICH! Mit der Erfahrung deines Freiwilligeneinsatzes kannst du als RückkehrerIn eine wertvolle Unterstützung für andere sein. Der MultiplikatorInnenkurs dient als Ausbildung für für all jene, die aktiv werden und ihre Erfahrungen weitertragen wollen.

Eine Gruppe von etwa 10 Freiwilligen steht auf einer Wiese, alle strecken die Arme hoch

WeltWegWeiser Seminartage

Vor einem Freiwilligeneinsatz gibt es einiges zu bedenken. Viele neue Situationen erwarten dich. Alle WeltWegWeiser Partnerorganisationen unterstützen ihre Freiwilligen bei der Vorbereitung auf ihren Einsatz. Um diese Vorbereitung zu erweitern oder zu vertiefen, bietet WeltWegWeiser einzelne Seminartage an. Diese können als mobile Seminartage in ganz Österreich gebucht werden. Deine Entsendeorganisation hat die Möglichkeit, einen mobilen Seminartag anzufragen. Voraussetzung ist, dass eine oder mehrere Entsendeorganisationen zusagen, insgesamt mindestens acht TeilnehmerInnen zum Seminartag zu entsenden. Der Seminartag wird von WeltWegWeiser organisiert und steht allen Freiwilligen unserer Partnerorganisationen offen.
Du kannst teilnehmen, wenn du mit einer der WeltWegWeiser Partnerorganisationen einen internationalen Freiwilligeneinsatz absolvieren wirst. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Außerdem gibt es die Möglichkeit eines Fahrtkostenzuschusses (max. € 50,-) für die ersten Anmeldungen, wenn Bedarf besteht.

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

Mehr Infos findest du in dieser Seminarbeschreibung.
Du hast Interesse an einem mobilen Seminartag? Dann frage bei deiner Entsendeorganisation nach oder kontaktiere uns direkt: E-Mail: info@weltwegweiser.at

Ähnliche Themen

WeltWegWeiser-Förderung

Wachsende Münzstapel aus denen kleine Pflänzchen wachsen.

So attraktiv ein internationaler Freiwilligeneinsatz ist, er ist in der Regel auch mit einem finanziellen Aufwand verbunden. WeltWegWeiser bietet daher einen finanziellen Beitrag zur Deckung der Kosten eines Auslandseinsatzes an.
Mehr Infos zur WeltWegWeiser-Förderung

Eine junge Frau sitzt am Boden und zeichnet auf einem Blatt PapierFreiwillige vom (Ex)Change!Training draußen im SchneeFreiwillige sitzen im Sesselkreis

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch einfach mit anderen.

[printfriendly]