Im Einsatz: Charlotte Damböck

Im Einsatz: Charlotte Damböck

Charlotte Damböck in Tansania

Einsatzbeginn: 04.08.2016
Einsatzende: 02.02.2017
Einsatzland: Tansania
Einsatzprojekt: Grace Nursery and Primary School
Organisation: Grenzenlos

Bild: Charlotte Damböck

Mein Satz zum Einsatz

Kleinkinder sind die liebsten und grausamsten Wesen gleichzeitig und ich würde die Erfahrung von einem Zuhause so weit weg von meiner Heimat niemals missen wollen.

Meine Aufgaben im Einsatz

Ich habe der Lehrerin geholfen, wo ich eben konnte. 2- bis 5-jährige Kinder brauchen bekanntlich allerhand Unterstützung: sei es Wasser und Essen aushändigen oder sie daran zu hindern, zu streiten. Auch Hausaufgaben schreiben oder dieselbe abfragen sowie das “Lehren” an der Tafel habe ich teilweise übernommen. Manchmal war ich auch einfach nur dafür zuständig, die Kinder zu beaufsichtigen, weil die Lehrerinnen der Schule mit Anderem beschäftigt waren.

Eine besondere Erfahrung war …

Der Alltag. So widersprüchlich das auch klingt, aber als ich merkte, dass ich mich über keine Dinge mehr wundere, die ich beobachten konnte oder nichts mehr erlebte, dass ich als besonders empfand, war an sich meine schönste Erfahrung. Ein Zuhause und ein Alltag, das so sehr von Allem bisher gewohnten abweicht, war wahrscheinlich meine wichtigste Erfahrung. In der Schule als vollwertige Arbeitskraft angesehen zu werden und von den Kindern respektiert und gemocht zu werden, von meinen kleinen Gastbrüdern als Schwester angenommen zu sein und von meinen Gasteltern wie ein eigenes Kind behandelt zu werden ist etwas, wofür ich zutiefst dankbar bin. Alles Außergewöhnliche, das ich in Tansania erlebt habe, kann nicht mit diesem Gefühl mithalten.

Dieser internationale Freiwilligeneinsatz wurde von WeltWegWeiser finanziell unterstützt. Mehr über diese Förderung siehst du auf der Seite Wie wir dich fördern können.

Bild: Freiwillige mit SchulklasseBild: Kinder feiern Geburtstag
2018-06-13T15:08:46+00:00