Im Einsatz: Daniela Krahofer

Daniela Krahofer in Peru

Einsatzbeginn: 07.09.2016
Einsatzende: 18.12.2016
Einsatzland: Peru
Einsatzprojekt: El Huambrillo
Organisation: Caritas

Bild: Daniela Krahofer

Mein Satz zum Einsatz

In dieser kurzen Zeit, die ich im Projekt tätig war, habe ich extrem viel gelernt – über mich selbst, eine andere Kultur und über die bedingungslose Liebe der Mädchen im Projekt! Wahnsinns-Erfahrung!

Meine Aufgaben im Einsatz

Der Tag im Projekt beginnt um 05:30 Uhr. Meine Aufgabe bestand darin, morgens 10 Mädchen zwischen 5 und 7 Jahren beim Fertigmachen für die Schule zu helfen. Nachdem die Kinder ihr Frühstück bekommen haben, brachte ich einen Teil der gesamten Mädchen zu Fuß in die Schule. Um ca. 07:30 Uhr gab es dann für mich Frühstück. Vormittags hatte ich grundsätzlich frei, aber ich engagierte mich noch in einem anderen Projekt einer polnischen Organisation. Hier half ich zwei Mal die Woche von 08:30-11:30 Uhr Kindern bei den Hausaufgaben. Mittags holte ich die Kinder wieder ab. Und nachmittags half ich bei den Hausaufgaben.

Eine besondere Erfahrung war …

Emilia, ein Mädchen, das wie alle anderen Mädchen des Heims nicht viel hatte, wollte von dem Mangobaum aus der Schule eine Frucht mit ins Heim nehmen um einen kleinen Snack für zwischendurch zu haben. Aber als ich sie von der Schule abholte trafen wir auf dem Weg einen Obdachlosen, der am Gehsteig saß. Plötzlich blieb sie stehen und schenkte dem Obdachlosen ihre Mango! Ich war den Tränen nahe, weil das so ein einzigartiger Moment war und ich dieses Bild nie wieder vergessen werde! Man konnte die Freude des Obdachlosen förmlich spüren, als ihm dieses zehnjährige Mädchen eine Mango schenkte!

Dieser internationale Freiwilligeneinsatz wurde von WeltWegWeiser finanziell unterstützt. Mehr über diese Förderung siehst du auf der Seite Wie wir dich fördern können.

Bild: Eine Freiwilliger wird von Kindern umarmtBild: Eine Freiwillige beim unterrichten
2018-07-10T23:56:22+00:00