Im Einsatz: David Schenk

David Schenk in Costa Rica

Einsatzbeginn: 08.08.2016
Einsatzende: 25.11.2016
Einsatzland: Costa Rica
Einsatzprojekt: Hogar Carlos Maria Ulloa bzw. Hogar Casa de Pan
Organisation: Grenzenlos

Bild: David Schenk

Mein Satz zum Einsatz

Mein Einsatz in Costa Rica war eine Erfahrung, bei der ich in relativ kurzer Zeit sehr viel über eine andere Kultur und Lebensweise und mich selbst lernen konnte.

Meine Aufgaben im Einsatz

Bei der Betreuung der älteren Menschen half ich dem Personal bei den Gruppenaktivitäten (Training von kognitiven und körperlichen Fähigkeiten, Spielerunden etc.). Ich konnte mich aber auch eigenständig mit den Bewohnern des Heims beschäftigen in Form von Gesprächen, Spielen und der Hilfe bei alltäglichen Problemen.

Im Waisenhaus half ich sowohl in der Küche und der Wäscherei mit, war daneben aber auch für die Betreuung der Kinder mitverantwortlich. Ich holte die Kleinsten von der Schule/vomKindergarten ab, half beim Erledigen der Hausaufgaben, Lernen sowie bei der Freizeitbeschäftigung (Organisation von Spielen u. Ä.).

Eine besondere Erfahrung war …

Das Kinderheim, in dem ich tätig war, wird seit mehr als 40 Jahren von einem Ehepaar geleitet. Wie in einer gigantischen Familie leben und lebten insgesamt schon mehr als 100 Kinder in ihrem Haus. Das Ehepaar hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Kinder aus schwierigsten sozialen Verhältnissen in einem gesichertem Umfeld großzuziehen und ihnen somit eine bessere Zukunft und geordnete Lebensumstände zu ermöglichen.

Unterstützt dabei werden sie lediglich von Volunteers und vielen mittlerweile erwachsenen Bewohnern ihres Hauses, die sie alle als ihre eigenen Kinder bezeichnen. Die unglaubliche Hingabe, die sie selbst tagein, tagaus seit mehr als vier Jahrzehnten an den Tag legen, ist mehr als nur beeindruckend. Genauso aber auch die Dankbarkeit, die von jedem einzelnen Kind ausgestrahlt wird.

Dass ich meinen eigenen, wenn auch sehr kleinen Beitrag zu diesem Projekt beigesteuert habe und nun Teil dieser gigantischen Familie bin, macht mich sehr stolz.

Dieser internationale Freiwilligeneinsatz wurde von WeltWegWeiser finanziell unterstützt. Mehr über diese Förderung siehst du auf der Seite Wie wir dich fördern können.

Bild: Frauen beim KochenBild: Ältere Dame im Rollstuhl
2018-07-10T23:55:02+00:00