„…Not everything that can be counted counts …“

Im Einsatz: Denise Koller

Denise Koller auf den Philippinen 

Einsatzbeginn: 01.08.2017
Einsatzende: 26.01.2018
Einsatzland: Philippinen
Einsatzprojekt: La Consolacion College
Organisation: Grenzenlos

Profilfoto von Denise Koller

Mein Satz zum Einsatz

“Not everything that can be counted counts. And not everything that counts can be counted.” – William Bruce Cameron

Meine Aufgaben im Einsatz

Meine Aufgaben bestanden darin, Kinder von 6 bis 12 Jahren die Fremdsprache “Deutsch” näherzubringen und im Büro auszuhelfen. Wöchentlich hatte ich Unterrichtsstunden, in denen ich den Kindern auf spielerische Art und Weise die Grundlagen beibrachte. Auch der Telefondienst (der sich aufgrund der sprachlichen Barriere als Herausforderung herausstellte), und die Kontrolle und Ausführung von verschiedensten organisatorischen Aufgaben wurden von mir erledigt. Zudem gab es auch die “Freiwilligeneinsätze” in den Bergen, bei denen wir mit den Familien kochten, mit den Kindern spielten und ihnen die englische Sprache beibrachten.

Eine besondere Erfahrung war …

Meine Aufgaben bestanden darin, Kinder von 6 bis 12 Jahren die Fremdsprache “Deutsch” näherzubringen und im Büro auszuhelfen. Wöchentlich hatte ich Unterrichtsstunden, in denen ich den Kindern auf spielerische Art und Weise die Grundlagen beibrachte. Auch der Telefondienst (der sich aufgrund der sprachlichen Barriere als Herausforderung herausstellte), und die Kontrolle und Ausführung von verschiedensten organisatorischen Aufgaben wurden von mir erledigt. Zudem gab es auch die “Freiwilligeneinsätze” in den Bergen, bei denen wir mit den Familien kochten, mit den Kindern spielten und ihnen die englische Sprache beibrachten.

Gruppe vor BlechhütteKinder sitzen im Kreis
2018-09-02T15:54:56+00:00