Im Einsatz: Harris Maneka

Harris Maneka in Brasilien

Einsatzbeginn: 08.01.2015
Einsatzende: 31.07.2016
Einsatzland: Brasilien
Einsatzprojekt: Casa Stefan Zweig
Organisation: Verein Österreichischer Auslandsdienst

Bild: Harris Maneka

Mein Satz zum Einsatz

Mein 12-monatiger Einsatz an der Casa Stefan Zweig war eine sehr positiv prägende und lehrreiche Erfahrung, weil ich mich der Herausforderung stellte, mich in eine völlig fremde Kultur zu integrieren.

Meine Aufgaben im Einsatz

Ich hatte von Beginn an verschiedenste Aufgaben. Zum einen die Arbeit am Museum, bei der ich Besucher empfing und ihnen vom österreichischen Schriftsteller und Pazifisten Stefan Zweig erzählte. Zum anderen die Mithilfe bei sämtlichen Projekten, die in den 12 Monaten von der Casa Stefan Zweig organisiert wurden, oftmals in Verbindung mit Schulklassen. Die Arbeit mit den Schülern war sehr lehrreich, da ich zu Beginn etwas nervös war, aber ganz schnell merkte, dass sie mir stets gut gesinnt waren. Außerdem durfte ich Übersetzungs- und Recherchearbeiten übernehmen, vor allem zum Thema Exil zwischen 1939 und 1945.

Eine besondere Erfahrung war …

…meine einwöchige Begleitung unseres Gastes Nils Straatmann.

In der Woche von 5.10. bis 11.10. begleitete ich dann den deutschen Slam-Poeten und Sprachkünstler Nils Straatmann”, der am Ende seines zweimonatigen Brasilienaufenthaltes in Rio de Janeiro ankam. Die Woche war gewiss das bisherige Highlight meines Dienstes, da ich an drei Schulen für ihn übersetzen durfte, was aufgrund seiner sehr unterhaltsamen Vortragsweise auch gar nicht so einfach war. Es war eine sehr lehrreiche Erfahrung vor einer größeren Gruppe vor Schülern zu sprechen. Nils Vortrag beinhaltete Aspekte, die die sozialen Ungleichheiten in Rio de Janeiro zum Vorschein brachten und durch Aufgaben wie das Verfassen kurzer Gedichte kamen die Gedanken der Schüler sehr schön zur Geltung.  Für Nils habe ich ebenfalls ein Interview  mit einer Redakteurin der unabhängigen Onlineplatform “Viva Favela” übersetzt.

Dieser internationale Freiwilligeneinsatz wurde von WeltWegWeiser finanziell unterstützt. Mehr über diese Förderung siehst du auf der Seite Wie wir dich fördern können.

Bild: Drei gut gelaunte PersonenBild: Kinder in der Schule
2018-07-10T23:48:35+00:00