Im Einsatz: Johanna Lindner

Johanna Lindner in Tansania

Einsatzbeginn: 12.09.2016
Einsatzende: 12.03.2017
Einsatzland: Tansania
Einsatzprojekt: Vision4Youth und Arusha Integrated Primary School
Organisation: Grenzenlos

Bild: Johanna Lindner

Mein Satz zum Einsatz

Vision4Youth ist eine kleine NGO, die sich sehr intensiv mit der Jugend aus Tansania auseinandersetzt. Die Partnerschule der Organisation ist Arusha Integrated, in der ich von Mo-Do unterrichtet habe.

Meine Aufgaben im Einsatz

Montag bis Donnerstag habe ich in der Arusha Integrated Primary School Englisch, Vocational Skills und PDS unterrichtet. Von Jänner bis März habe ich auch sehr viel im Büro der Schule geholfen (Rechnungen sortieren, Budget ausrechnen, etc.). Jeden Freitag habe ich, gemeinsam mit anderen Volontären, an verschiedenen Schulen Workshops gehalten. Themen waren z.B.: HIV/Gender Issues/Puberty/etc. Manchmal habe ich auch geholfen, die social media Kanäle meiner Organisation zu aktualisieren. Im Dezember haben wir ein 3-tägiges Youth-Camp organisiert, wo das Thema “public health” intensiv besprochen wurden.

Eine besondere Erfahrung war …

Meine Mitbewohnerin und ich haben gemeinsam beschlossen die Tafeln der Schule, in der wir gearbeitet haben, zu renovieren, da diese schon sehr brüchig und heruntergekommen waren. Gemeinsam mit unserer Leiterin von V4Y und dem Administrator unserer Schule, konnten wir alles in kürzester Zeit organisieren und Mitte Dezember mit den Umbauarbeiten beginnen. Auch wenn es sehr anstrengend war alle Tafeln runter zu brechen, hatten wir richtig viel Spaß gemeinsam. Innerhalb von 6 Tagen haben wir es geschafft, 10 neue Tafeln für die Schülerinnen und Schüler neu herzurichten. Da die Tafeln der Schule die einzige Möglichkeit sind den Kindern Notizen zu vermitteln, waren wir sehr froh, dass diese nun wieder gut lesbar sind. Besonders geschätzt habe ich die Dankbarkeit, die uns die Schule entgegen gebracht hat. Am Ende unseres Projekts hat V4Y eine “Chalkboard Party” gewidmet bekommen. Es gab Kuchen, Sekt, viele Reden, und natürlich ganz viele Fotos.

Dieser internationale Freiwilligeneinsatz wurde von WeltWegWeiser finanziell unterstützt. Mehr über diese Förderung siehst du auf der Seite Wie wir dich fördern können.

Bild: Freiwillige mit Schülern bei einem FestBild: Freiwillige in der Klasse
2018-07-10T17:29:33+00:00