Als erste Stelle in Österreich schafft WeltWegWeiser gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern gute Rahmenbedingungen für Freiwilligeneinsätze von Menschen mit und ohne Behinderung oder Beeinträchtigung. Mittlerweile neun Entsendeorganisationen haben sich dem Inklusionsprojekt angeschlossen und freuen sich auf deine Bewerbung. Hier stellen wir sie vor.

Zwei erfahrene Partnerorganisationen

Zwei Entsendeorganisationen, Grenzenlos und Internationaler Freiwilligeneinsatz, unterstützen WeltWegWeiser als Kooperationspartner aktiv darin, die Prozesse und Strukturen der Freiwilligenprogramme inklusiv zu gestalten. Beide sind seit Anfang an dabei und haben viel Erfahrung in der Durchführung inklusiver Freiwilligeneinsätze und gute Angebote:

Weitere inklusive Programme

Insgesamt gibt es noch sieben weitere Entsendeorganisationen im WeltWegWeiser-Netzwerk, welche ihre Freiwilligenprogramme inklusiv geöffnet haben und Freiwilligeneinsätze für Menschen mit und ohne Behinderung anbieten:

Inklusion im WeltWegWeiser Netzwerk

Alle Organisationen, die wir dir hier empfehlen, orientieren sich in ihrer Arbeit an den Qualitätsstandards für internationale Freiwilligeneinsätze. Du kannst direkt mit den jeweiligen Organisationen Kontakt aufnehmen. Außerdem hast du aber die Möglichkeit, dich von uns neutral und kostenlos zu den verschiedenen Anbietern und Einsatzmöglichkeiten beraten zu lassen.

Die Servicestelle WeltWegWeiser hat 2017 ein Pilotprojekt zu inklusiven Freiwilligendiensten initiiert und Entsendeorganisationen bei der Umsetzung inklusiver Angebote begleitet. Unterstützung erhält WeltWegWeiser dabei vom Verein BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben. Das Projekt wurde nach der Pilotphase weitergeführt und soll dazu beitragen, Inklusion zu fördern und die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen zu stärken.

Das Ziel des Pilotprojekts ist es, Personen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen in einen Auslandseinsatz mit WeltWegWeiser-Partnerorganisationen im Bereich Soziales, Entwicklung und Menschenrechte zu entsenden. Der Freiwilligeneinsatz soll grundsätzlich allen Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen offen stehen.

Kontakt:

Fragen? Ruf uns an oder schreib uns!
Kristofer: 01 879 0707-21
Erwin: +43 664 621 7044
E: info@weltwegweiser.at

Bild: Freiwillige hilft Schüler beim lernen

Videos:

Einsatz ohne Barrieren

Grenzenlos im Einsatz

[printfriendly]