Im Einsatz: Julia Hacker

Im Einsatz: Julia Hacker

Julia Hacker in Indonesien

Einsatzbeginn: 28.08.2016
Einsatzende: 17.01.2017
Einsatzland: Indonesien
Einsatzprojekt: Caritas Keuskupan Sibolga
Organisation: Caritas

Bild: Julia Hacker

Mein Satz zum Einsatz

Die 5 Monate in Nias waren aufregend, herausfordernd und sehr lehrreich.

Meine Aufgaben im Einsatz

Meine Unterkunft war in einem Kinderheim und meine Arbeit erledigte ich im Büro der Caritas. Dieses war sehr unstrukturiert und deshalb organisierte ich mir meine eigenen Projekte. Gleich nach der Ankunft in Nias erkannte ich viele Probleme, bei deren Lösung ich gerne mithelfen wollte. Die Caritas kümmert sich vor allem um die Bildung von Jugendlichen und die Unterstützung ärmlicher BewohnerInnen der Insel. Mehrmals im Monat fuhr ich mit meinem Moped in abgelegene Dörfer, wo wir gemeinsam kochten und mit den Kindern lernten. Im Büro setzte ich mich mit Katastrophenschutz und Risk Management auseinander, sowie mit der Gestaltung von Infomaterial.

Eine besondere Erfahrung war …

Durch das Erlernen der Sprache konnte ich die Kultur sehr intensiv kennenlernen. Der Kontakt mit Menschen, die so anders aufgewachsen waren lehrte mich vieles, und stellte mich täglich vor neue Herausforderungen. Sehr prägend war auch der offensichtliche Unterschied meines Aussehens, das immer wieder die Aufmerksamkeit auf mich lenkte. Meine weiße Hautfarbe und große Nase machten es unmöglich, unbemerkt durch die Straßen zu spazieren.
Die Erlebnisse hätten unterschiedlicher nicht sein können: Von Surfstunden am kilometerlangen Strand in Nord-Nias bis zu einem Pfarrer, der auf der Suche nach einer Kakerlake meine Unterwäsche aus meinem Rucksack herausholte. Spritztouren durch Gunungsitoli, ein warmes Bier mit lieben Freunden am Strand, ein Ukulelekonzert vor Surfern in Sorake, eine Selfietour mit der Schwester durch Kuala Lumpur, einfach die beste Zeit meines bisherigen Lebens, wenn man das so sagen kann.

Dieser internationale Freiwilligeneinsatz wurde von WeltWegWeiser finanziell unterstützt. Mehr über diese Förderung siehst du auf der Seite Wie wir dich fördern können.

Bild: Freiwillige mit KindernBild: Freiwillige mit Lehrerin
2018-08-24T17:12:47+00:00