WeltWegWeiser MultiplikatorInnenkurs

Lade Veranstaltungen

Der MultiplikatorInnenkurs dient als Ausbildung für RückkehrerInnen, die aktiv werden und ihre Erfahrungen weitertragen wollen. Um Interessierte zu informieren und zu beraten aber auch, um RückkehrerInnen in ihrem Reflexionsprozess zu unterstützen und Raum für Austausch sowie für Ideen und Aktionen zu schaffen, brauchen wir DICH!

Du bist…

  • …ein/e ehemalige/r Freiwillige/r einer unserer Partnerorganisationen?
  • …erfahren in der Arbeit mit Gruppen?
  • …motiviert, als WeltWegWeiser-MultiplikatorIn deine Ideen einzubringen und dich zu engagieren?

Als WeltWegWeiser-MultiplikatorIn…

  • … nimmst du an einem MultiplikatorInnenkurs teil. Der Kurs findet von 12.-14. Oktober 2018 im Jugendgästehaus Bad Ischl (OÖ) statt. Die Teilnahme am Kurs sowie die Verpflegung sind für dich kostenlos.
  • … kannst du mit all den Methoden und neu erworbenen Kompetenzen in verschiedenen Feldern aktiv werden. Für dein Engagement erhältst du eine Aufwandsentschädigung. Mögliche Aktionsfelder sind:
    • Leiten und Gestalten eines (Ex)Change-Trainings mit anderen MulitplikatorInnen. Das sind Wochenenden für RückkehrerInnen der WeltWegWeiser-Partnerorganisationen. Aufgabe der MultiplikatorInnen ist es, im Vorhinein inhaltlich mit zu planen und am (Ex)Change-Training selbst als TrainerIn und Ansprechperson vor Ort zu sein. Das erste (Ex)Change Training ist von 16.-18. November 2018.
    • Beratung und Information von Jugendlichen, die sich für internationale Freiwilligeneinsätze engagieren, z.B. während Messen.
    • Begleitung von einzelnen Seminartagen zur Vorbereitung von Freiwilligen. Das sind Seminare für zukünftige Freiwillige der WeltWegWeiser-Partnerorganisatoren. Aufgabe der MultiplikatorInnen ist es, WeltWegWeiser vorzustellen und mit den Teilnehmenden eigene Erfahrungen aus dem Einsatz zu teilen.
    • Leiten und Gestalten von Workshops rund um das Thema internationale Freiwilligeneinsätze mit WeltWegWeiser, z.B. in Schulen oder Jugendinfostellen.

Inhalte

Während des WeltWegWeiser MultiplikatorInnenkurs erwirbst du Kompetenzen im Leiten von Gruppen und in der Planung und Gestaltung von Workshops und Seminaren rund um das Thema internationale Freiwilligeneinsätze. Du tauscht dich mit anderen MultiplikatorInnen über ihre Erfahrungen im Leiten von Gruppen aus und kannst üben, einzelne Methoden anzuwenden. Konkrete Inhalte sind:

  • Ich als LeiterIn: Was ist meine Rolle als GruppenleiterIn? Welche Ängste und welche Stärken habe ich?
  • Methodenkiste: Lerne Methoden rund um die ausgewogene Planung von Seminaren, die Moderation von Gruppen und das Anleiten von Einheiten kennen und übe, die Methoden anzuwenden. So erwirbst du neue Kompetenzen, um Workshops und Seminare zu gestalten und zu leiten.
  • WeltWegWeiser: Welche Ideen und Ziele stecken hinter WeltWegWeiser? Welche WeltWegWeiser Aktivitäten gibt es in ganz Österreich? Wie kann ich mich einbringen?
  • Internationale Freiwilligeneinsätze: Welche Chancen bieten internationale Freiwilligeneinsätze? Welche Kritik gibt es daran? Als RückkehrerIn kannst du auf persönliche Erfahrungen zurückgreifen. Gemeinsame, entwicklungspolitische Reflexionen unterstützen dich dabei, diese Erfahrungen mit den neu erworbenen Kompetenzen zu verknüpfen und weiterzugeben.

Bewirb dich jetzt!

  • Bewirb dich bis spätestens 6. September 2018. Fülle dazu das Bewerbungsformular aus.
  • Schicke uns deinen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben (ca. eine A4 Seite), warum du WeltWegWeiser-MultiplikatorIn werden möchtest an info@weltwegweiser.at
  • Unsere Bildungsangebote sind barrierefrei. Wir freuen uns über Anmeldungen von Freiwillige mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen!