„…Du wirst nie wieder ganz Zuhause sein …“

Im Einsatz: Johanna Böhm

Johanna Böhm in Honduras

Einsatzbeginn: 17.01.2016
Einsatzende: 17.02.2017
Einsatzland: Honduras
Einsatzprojekt: Kinderdorf “Rancho Santa Fe” Honduras
Organisation: NPH Österreich

Freiwillige Böhm

Mein Satz zum Einsatz

“Du wirst nie wieder ganz Zuhause sein, weil ein Teil deines Herzens immer woanders sein wird. Das ist der Preis für die Bereicherung Menschen an mehr als einem Ort zu lieben und zu kennen.“

Meine Aufgaben im Einsatz

… waren Ergotherapie und Kinderbetreuung. Untertags habe ich in Schule und Wohnbereichen Kindergarten-, Schulkinder und Menschen mit Behinderung ergotherapeutisch behandelt. Jeden Abend und jedes zweite Wochenende habe ich mit einer 25-köpfigen Mädchen Bande zwischen 4-7 Jahren verbracht. Ich habe mit BetreuerInnen und Kindern Haus- und Gartenarbeit gemacht, geholfen abends alle satt und gewaschen ins Bett zu bringen und natürlich auch viel gespielt 😉 Aber auch Aufgaben fernab von Therapie und Betreuung waren Teil meines Freiwilligenlebens: Essen servieren (auf Festen), Dekorieren (für Feste) oder einen Musik-Remix basteln (für ein Fest).

Eine besondere Erfahrung war …

der „Casa Suyapa Beach trip“ zu Ostern: 100 Kinder und 30 BetreuerInnen in zwei Schulbussen und einen Kleinbus gequetscht ergeben die heißeste Busfahrt meines Lebens. Wir sind mehrere Stunden zu einem Strand im Süden Honduras‘ getuckert und haben dort drei Tage lang geschwitzt, gebadet, unzählige Schwimmtiere, -inseln und -flügel aufgeblasen und uns im Sand gewälzt. Ich werde nie vergessen, wie wir Volontäre täglich von 3 bis 6 Uhr morgens an einer riesigen Gasherdplatte Frühstück für alle vorbereitet haben.

Spaß im SchwimmreifenFreiwillige trägt Kind auf Schultern
2018-09-02T15:11:24+00:00