„ein Stück Kultur und Heimat“

Im Einsatz: Simone Blümel

Simone Blümel in Ghana

Einsatzbeginn: 05.11.2017
Einsatzende: 14.05.2018
Einsatzland: Ghana
Einsatzprojekt: BRAVEAURORA
Organisation: BRAVEAURORA

Portrait Simone Blümel

Mein Satz zum Einsatz

Dankbar blicke ich auf die Zeit zurück, in der ich eine neue Kultur und liebevolle Menschen kennengelernt habe, von ihnen lernen durfte und die mich und mein Leben nachhaltig bereichern.

Meine Aufgaben im Einsatz

Ich half wo ich gebraucht wurde – war ein bisschen „Mädchen für alles“ und unterstütze bei der Planung, Durchführung und Evaluation von den Projekten. Aufgrund meiner Ausbildung zur Kindergartenpädagogin habe ich dem Bildungs- und Kindergartenbereich besonderes Augenmerk geschenkt. Durch Hospitationen und Gespräche haben wir gemeinsam nach nachhaltigen Lösungs- und Veränderungsmöglichkeiten gesucht, in einem Workshop haben wir Ideen und Know How ausgetauscht und mit großer Freude konnten wir sogar mittels Spendengeldern Lehrmaterialien und Spielgeräte zur Verfügung stellen.

Eine besondere Erfahrung war …

Die Möglichkeit zu bekommen, so intensiv in eine andere Kultur einzutauchen. Es war und ist schön zu sehen, wie sich im Laufe der Zeit mein Gefühl/mein Erleben verändert hat:
Am Anfang der Kulturschock mit einer gewissen Ablehnung/Unverständnis, das sich zunehmend in Interesse und Neugierde am Entdecken und Kennenlernen der anderen Kultur entwickelt. Und dann auf einmal das „Aha-Erlebnis“, dass einem die Unterschiede gar nicht mehr auffallen und vieles schon so selbstverständlich und normal ist, bis ich am Ende, beim Abschied nehmen noch einmal bewusster erleben und spüren konnte, wie sehr ich doch schon verankert bin und war. Guabuliga und die ghanaische Kultur sind in dieser Zeit ein Stück weit zu meiner Kultur und Heimat geworden.

Freiwillige hackt Holz
2018-11-23T12:28:56+00:00