Welche Arten von Einsätzen werden angeboten?

Freiwilligeneinsatz, Ersatz für Zivildienst

Wie lange dauert ein Einsatz?

Ein „MaZ“ Einsatz (MaZ – “MissionarIn auf Zeit”) dauert in der Regel zwölf Monate.

Was sind die Tätigkeiten im Auslandseinsatz?

Mitarbeit in pädagogischen, medizinischen und sozialen Einrichtungen

Welche Einsatzorte stehen zur Auswahl?

Tansania, DR Kongo, Indien, Philippinen, Israel und Rumänien

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Abgeschlossene Ausbildung und/oder Matura zum Zeitpunkt der Ausreise
  • Offenheit für andere Kulturen
  • Christliche Grundeinstellung
  • Bereitschaft zum Mitleben in einer Ordensgemeinschaft
  • Gesundheitliche Eignung
  • Soziales Engagement
  • Teilnahme an der Vorbereitung
Bild: Freiwilliger mit Kindern

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Ein Einsatz kostet etwa 3.000 Euro. Viele der hier inkludierten Leistungen werden für dich organisiert. Du bist während des Einsatzes in Österreich sozial- und pensionsversichert. Der Selbstbehalt kann durch andere Förderungen (fast) zur Gänze abgedeckt werden (z. B. Familienbeihilfe, Familienbonus plus, Taschengeld, Sozialfonds).

Ist der Einsatz durch WeltWegWeiser förderbar?

Ja, sofern du die Kriterien für eine Förderung erfüllst.

Wie erfolgt die Auswahl von Freiwilligen?

Bitte Motivationsschreiben und Lebenslauf an uns senden. Wenig später erfolgt die Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

Wie läuft die Vorbereitung ab?

Es gibt mehrere Vorbereitungseinheiten, bei denen wir mit dem BDKJ Stuttgart und Internationale Freiwilligeneinsätze CÖ gGmbH zusammenarbeiten.

Wie werde ich während des Einsatzes begleitet?

Die Begleitung erfolgt sowohl durch die PartnerInnen vor Ort als auch durch die Betreuer von Österreich aus.

Wie wird der Einsatz nachbereitet?

Durch ein „RückkehrerInnenseminar“ mit der ganzen Gruppe.

Was sollte ich sonst noch wissen?

„Die Beschenkten sind in der Regel die MaZ selber.“

Einsatzstorys von VolontärInnen

Bild: Kinder stehen mit einem Freiwilligen auf einem Feld

Freiwillige, die mit den Salvatorianern im Ausland waren, erzählen von ihrem Einsatz.
…mehr Infos

Kontakt:

Salvatorianer (SDS)
Habsburgergasse 12
1010 Wien
T: +43 676 533 46 80
E: mission@salvatorianer.at
W: www.salvatorianer.at

Bild: ImpfungBild Freiwillige mit SchülernBild: Freiwilliger mit Jungen

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch einfach mit anderen.

[printfriendly]