Die WeltWegWeiser Aktionsförderung hat das Ziel, kleine Projekte und Initiativen zu unterstützen, die an einer sozial gerechten Gesellschaft mitwirken. Inspiriert von einer kritischen Auseinandersetzung mit globalen Fragestellungen, fördert ZÜNDSTOFF Projektideen, die lokal zu einer Veränderung beitragen möchten. Bis zu 200€ kannst du direkt über unsere Website für deine entwicklungspolitische Aktion beantragen.

ZÜNDSTOFF Logo

Lass dich von den Beispielprojekten inspirieren!

Online Pub-Quiz

Bild: Drei Freiwillige liegen auf einer Weltkarte

Für welches Produkt ist Kenia der/die wichtigste HandelspartnerIn der EU? Wie heißt die Währung in der Mongolei? Und wieviel Liter Wasser braucht es um ein Kilogramm Rindfleisch zu produzieren? Spannende Fragen zu globalen Thmen kannst du in einem online Pub-Quiz organisieren und wir unterstützen dich dabei.  Über ZÜNDSTOFF kannst du zum Beispiel die Raummiete und einen Sachpreis für das GewinnerInnenteam als Materialkosten beantragen.

Wohnzimmer Konzert

Bandauftritt, fünf Personen mit Instrumenten

Da viele Freiwilligen ihren Einsatz im Ausland aufgrund der Corona-Situation unerwartet und frühzeitig abbrechen mussten, steht die Frage im Raum, wie wir Einsatzstellen trotzdem unterstützen können. Besonders jetzt sprießen neue Ideen für Online-Formate. Eine kreative Idee ist zum Beispiel ein virtuelles Wohnzimmer-Konzert kombiniert mit einer Spendensammlung. Wenn du dafür Unterstützung brauchst, fördern wir dich gerne mit bis zu 200 €.

Deine Projektidee

großes Fragezeichen

Du hast ein Thema, das dich beschäftigt und dir fehlt noch die richtige Starthilfe für die Umsetzung? Dann bist du genau richtig bei ZÜNDSTOFF. Egal ob ein Flashmob, eine Postkartenaktion, ein faires Frühstück, ein Kleidertausch, ein Upcycling Event, eine Instagram Kampagne, ein (online) Filmabend, ein Workshop in Schulen, ein Vortrag über deinen Freiwilligeneinsatz oder etwas ganz anders- wir fördern deine Projektidee!

Wie sieht die ZÜNDSTOFF Untersützung aus?

Die Zündstoff Förderung unterstützt deine Projektidee mit bis zu 200€. Gefördert werden Projekte in Österreich zu entwicklungspolitisch relevanten Themen (SDGs), wie z.B. Gender-Gerechtigkeit, Globale Klimagerechtigkeit oder Anti-Rassismus Arbeit. Projekte, die sich mit einer kritischen Reflexion auf Internationale Freiwilligeneinsätze auseinandersetzen, können ebenfalls gefördert werden. Die Förderkriterien im Detail findest du hier.

Wer kann einen Antrag stellen?

Einen Antrag können ehemalige Freiwillige der WeltWegWeiser Entsendeorganisationen stellen. Die Rückkehr muss seit 2015 stattgefunden haben. Einen Antrag können auch Entsendeorganisationen aus dem WeltWegWeiser Netzwerk einreichen, wenn in der Projektumsetzung aktiv ehemalige Freiwillige involviert sind. Zudem können entwicklungspolitisch interessierte Menschen gemeinsam mit RückkehrerInnen einen Antrag einreichen.

Wie läuft die Antragsstellung ab?

Wenn du eine Projektidee hast, dann suche dir am besten Verbündete. Teile deine Idee mit Anderen und entwickelt sie gemeinsam weiter. Nachdem die Projektidee ausgefeilt ist, kannst du online einen Antrag stellen. Das Antragsformular findest du hier. Wenn du alles ausgefüllt hast, dann kannst du den Antrag direkt über die Website an uns senden. Das Antragsformular musst du mindestens zwei Wochen vor Projektstart einreichen, damit eine Bewilligung rechtzeitig möglich ist. Eine Einreichung ist laufend möglich. Wir prüfen deinen eingereichten Antrag, klären eventuelle Nachfragen und schicken im Anschluss eine Antwort per Mail. Die Abrechnung der Kosten musst du vier Wochen nachdem das Projekt stattgefunden hat bei uns einreichen.

Wenn du Fragen hast, dann sende uns eine E-Mail oder kontaktiere uns über den WeltWegWeiser Chat. Telefonisch erreichst du uns unter +43 676 6090 506.

Welche Dokumente muss ich für die Abrechnung einreichen?

Damit wir dir deine bewilligten Kosten erstatten können brauchen wir folgende Dokumente von dir. Nach dem Ende des Projekts musst du die Fragen im Berichtformular innerhalb von vier Wochen ausfüllen und inklusive zwei bis drei Fotos an info@weltwegweiser.at schicken. Zudem musst du das Dokument zur Anforderung einer Aufwandsentschädigung ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben, die Originalbelege auf einem extra Blatt aufkleben und beide Seiten als Scan (oder Foto) wieder an WeltWegWeiser schicken. Wenn wir deinen Bericht (inkl. Fotos) und das ausgefüllte Formular (inkl. einer Sammelkopie aller Originalbelege) per Mail zugeschickt bekommen haben, können wir bewilligten Kosten innerhalb von zwei Wochen erstatten.

Dokumente

Ähnliche Themen

Du hast Fragen?

whatsapp Logo
signal logo

Dann nutze den WeltWegWeiser-Chat:

per WhatsApp oder Signal
+43 676 6090 506

WeltWegWeiser-Förderung

Wachsende Münzstapel aus denen kleine Pfläzchen wachsen.

So attraktiv ein internationaler Freiwilligeneinsatz ist, er ist in der Regel auch mit einem finanziellen Aufwand verbunden. WeltWegWeiser bietet daher einen finanziellen Beitrag zur Deckung der Kosten eines Auslandseinsatzes an.
…mehr Infos

Weitere Fördermöglichkeiten

Bild: Hängefolder

Wir geben dir Tipps, bei welchen öffentlichen Stellen oder Fonds du um finanzielle Förderungen für deinen Freiwilligeneinsatz ansuchen kannst.
…mehr Infos

[printfriendly]